Alkoholisiert und ohne Führerschein auf der Autobahn unterwegs | Cuxhaven News

Alkoholisiert und ohne Führerschein auf der Autobahn unterwegs


Loxstedt. Donnerstagabend (15. Oktober 2015) gegen 22:15 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei einen vorausfahrenden dunkelblauen Opel Astra Caravan mit Wittmunder Kennzeichen, der gerade zwischen den Anschlussstellen Nordholz und Neuenwalde auf der A 27 in Richtung Bremen unterwegs sei und "Schlangenlinie" fahre. Der Opel sei bereits mehrfach auf den Standstreifen geraten. Kurz darauf missachtete der Fahrer mehrfach die Anhaltesinale einer Streifenwagenbesatzung und fuhr beinahe auf andere Pkw auf, bevor er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen die Seitenschutzplanke stieß. Es stellte sich heraus, dass der 33-jährige Fahrer offenkundig berauscht am öffentlichen Straßenverkehr teilgenommen hatte und keine erforderliche Fahrerlaubnis besitzt. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Opel-Fahrers aus Wittmund behindert oder gefährdet wurden, werden gebeten, sich an die Polizei Langen (Tel.: 04743 / 9280) oder Cuxhaven (Tel.: 04721 / 5730) zu wenden.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.