THW unterstützt die Johanniter Unfallhilfe bei der Herrichtung einer Flüchtlingsunterkunft | Cuxhaven News

THW unterstützt die Johanniter Unfallhilfe bei der Herrichtung einer Flüchtlingsunterkunft


Zelte werden mit Holzfussböden ausgestattet

Auf Grund der hohen Anzahl an Flüchtlingen im Land Niedersachsen wurde eine vorübergehende Unterkunft im Landkreis Cuxhaven gesucht.
Hierfür wurde das Sommercamp der Stadt Hannover in Otterndorf-Müggendorf ausgewählt. Zur Aufnahme von insgesamt ca. 500 Flüchtlingen war es erforderlich die vorhandene Infrastruktur zu erweitern. Es wurden weitere Zelte aufgebaut und mit einem Fussboden sowie einer Elektroversorgung ausgestattet.
Durch die Einsatzleitung der Johanniter Unfallhilfe wurde das THW zur Unterstützung beim Transport sowie der Errichtung der Zelte alarmiert.
Für den benötigten Fussboden der Zelte wurden durch das THW Cuxhaven insgesmat knapp 800 Euro-Paletten, ca. 900 sog. OSB-Holzplatten, Spezialfolie sowie Werkzeug von verschiedenen Orten im Landkreis Cuxhaven zum Sommercamp verbracht.
Bei der Errichtung der Zelte wurden die Helfer aus Cuxhaven durch hinzugerufene Helfer der THW-Ortsverbände Wardenburg und Bremerhaven unterstützt. An dieser Stelle ein großes Lob an die gezeigte Motivation und das hohe Maß an Engagement.
Der Einsatz zog sich  am 5.9.15 vom Vormittag bis in die späten Nachtstunden.http://www.thw-cuxhaven.de Robert Hehlert

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.