Pkw nach "Baumunfall" ausgebrannt | Cuxhaven News

Pkw nach "Baumunfall" ausgebrannt


Wurster Nordseeküste. Ein 26-jähriger BMW-Fahrer aus Nordholz befuhr in der Nacht zum heutigen Dienstag gegen 0:40 Uhr die Landesstraße 119 vom Holßeler Kreisverkehr kommend, in Richtung Dorum. Nach dem Kreisverkehr beschleunigte der junge Fahrer, um einen vorausfahrenden Lkw zu überholen. Nach seinen Angaben wechselte just in diesem Moment ein Reh über die Fahrbahn. Beim Versuch, dem Reh auszuweichen, geriet sein Wagen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen Straßenbaum. Sein Beifahrer, ein 27-jähriger Lübecker, wurde bei dem sogannten "Baumunfall" leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb nach Polizeikenntnis unverletzt. Nach der Kollision fing der Pkw Feuer und brannte vollständig aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.