Polizei warnt vor Betrugsmasche: Täter mit gefälschten Facebookprofilen überreden zur Weitergabe von PIN aus SMS für Bezahldienst | Cuxhaven News

Polizei warnt vor Betrugsmasche: Täter mit gefälschten Facebookprofilen überreden zur Weitergabe von PIN aus SMS für Bezahldienst


 Warum etwas an der Methode ändern, wenn es seit Jahren funktioniert? So scheinen die Cyber-Kriminellen zu denken, die derzeit gefälschte Facebook-Accounts erstellen. Der Ratgeber Internetkriminalität des LKA Niedersachsen berichtet aktuell, dass mit einem gefälschten Facebook-Account versucht wird, an PINs aus SMS von Bezahldiensten zu gelangen, um hiermit zum Beispiel Mobilfunkrechnungen zu begleichen. Leicht macht man es den Tätern, wenn bei Facebook möglichst viele Informationen zur Person, Bilder und die Freundesliste öffentlich einsehbar sind.
Vermehrt wurden in den letzten Tage auch Betrugsanzeigen bei der Polizeiinspektion Cuxhaven erstattet. Die Funktionsweise ist nicht neu: Die Täter erstellen zunächst in Ruhe einen gefälschten Account. Dafür suchen sie sich gern einen Facebookaccount aus, der sehr offen lesbar ist. D.h. viele Informationen zur Person, Bilder und die Freundesliste sind öffentlich einsehbar.
Mit dem gefakten Account werden nun die Freunde des
echten Accountinhabers z.B. per Facebook-Messenger angeschrieben. Es wird unter irgendwelchen Ausreden um die Herausgabe der Mobilfunknummer gebeten. Die Freunde denken sich oft nichts dabei, da ja ein "Freund" darum bittet.
Plötzlich empfängt nun das potentielle Opfer eine SMS mit einem Bestätigungscode. Der "Freund" bittet daraufhin um die Bekanntgabe des Codes. Wird der Code übergeben, so wird dieser durch die Täter gleich eingesetzt und es kommt zu einer Bezahlung über die Mobilfunkrechnung. Ggf. wird diese einige Male vollzogen, so dass auch höhere Rechnungsbeträge vorkommen.
Die gefälschten Profile sind kurz darauf nicht mehr erreichbar, da diese entweder als Fälschung gemeldet wurden oder selber gelöscht wurden.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.