Versuchtes . Tötungsdelikt in Bad Bederkesa | Cuxhaven News

Versuchtes . Tötungsdelikt in Bad Bederkesa

Am Mittwochmittag wurden nach bisherigem Ermittlungsstand einer 18-jährigen lebensgefährliche Schnitt- und Stichverletzungen vor ihrer Wohnungstür in Bad Bederkesa beigebracht. Im Tatverdacht steht der 22-jährige Freund des Opfers. Der tatverdächtige Geestländer verließ den Tatort und wurde im Rahmen der eingeleiteten Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, noch im Ortsteil Bad Bederkesa durch Polizeikräfte vorläufig festgenommen. Zum Gesundheitszustand der jungen Frau liegen hier derzeit keine aktuellen Informationen vor.
Die Ermittlungen zum Tathergang und den Umständen, die dazu führten, wurden durch die Polizeiinspektion Cuxhaven aufgenommen und dauern an.
Aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen gibt die Polizei derzeit keine weiteren Details bekannt.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.