Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis | Cuxhaven News

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis


Vermutlich aufgrund seiner Alkoholbeeinflussung geriet ein 48-jähriger Bewohner der Samtgemeinde Am Dobrock am Sonntagmorgen gegen 01.35 Uhr mit seinem Kleinbus in den linken Seitenraum in Bülkau Süderende. Dort prallte sein Fahrzeug gegen einen Straßenbaum und blieb auf der Seite in einem wasserführenden Graben liegen. Ersthelfer halfen dem leicht verletzten Fahrzeugführer aus seinem Fahrzeug und versorgten ihn bis zum Eintreffen des Notarztes. Dem Mann wurde durch den Arzt eine Blutprobe entnommen. An dem Fahrzeug und dem Baum entstand ein Sachschaden von ca. 17.000.- Euro. Aufgrund der aufwändigen Bergung musste die L 144 bis ca. 04.30 Uhr gesperrt werden.

Beamte des Polizeikommissariats Hemmoor kontrollierten am Samstag gegen 19.20 Uhr einen Einwohner der Samtgemeinde Hemmoor mit seinem Kleinkraftradroller auf der Hauptstraße in Hechthausen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 60-jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für den Roller war. Ihn erwartet nun ebenso ein Strafverfahren wie die Fahrzeughalterin, die die Fahrt zuließ.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.