Trotz Überladung Verbot der Weiterfahrt missachtet | Cuxhaven News

Trotz Überladung Verbot der Weiterfahrt missachtet


Loxstedt. Am Samstagvormittag  fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Langen auf der A 27 ein offensichtlich heftig überladener Autotransporter auf, der in Richtung Cuxhaven unterwegs war. Sie stoppten das Fahrzeug in Höhe Nesse zur Überprüfung. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug bereits einige Stunden zuvor von der Polizei in Brandenburg kontrolliert worden war. Dort musste der junge Fahrer aus Polen bereits eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Außerdem wurde ihm dort die Weiterfahrt untersagt. Über die Weiterfahrtuntersagung der Polizei Brandenburg setzte sich der 21-Jährige jedoch offenkundig unerlaubt hinweg und fuhr einfach weiter. Nun wurde das Fahrzeug, das um mehr als 20 Prozent überladen war, im Beisein der Polizeibeamten aus Langen entladen. Der Fahrzeugführer musste bei den Beamten zudem mehrere hundert Euro als Sicherheitsleistung hinterlegen.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.