Rauchgasvergiftung beim Brand eines Einfamilienhauses erlitten. | Cuxhaven News

Rauchgasvergiftung beim Brand eines Einfamilienhauses erlitten.


Insgesamt 85 Feuerwehrkräfte der Wehren Nordholz, Spieka, 
Spieka-Neufeld, Wursterheide, Deichsende, Cappeln-Neufeld und 
Wanhöden sind am 11.04.2015 gegen 18:35 Uhr aufgrund des Brand eines 
Einfamilienhauses in der Gemeinde Wurster Nordseeküste eingesetzt 
worden.

Durch die Feuerwehr wurde ein Bewohner des Hauses geborgen und 
anschließend mit einer Raugasvergiftung in das  Krankenhaus Cuxhaven 
eingeliefert.

Brandursache und der entstandene Schaden sind bislang unbekannt. Die 
Ermittlungen dauern an. 

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.