Autofahrerin umfährt Halbschranke an Bahnübergang - Fahrverbot droht | Cuxhaven News

Autofahrerin umfährt Halbschranke an Bahnübergang - Fahrverbot droht


Am Dienstagnachmittag stellten Beamte des Polizeikommissariats Langen eine 30-jährige Dorumerin fest, als diese mit einem Pkw die geschlossenen Halbschranken an dem Bahnübergang in der Alsumer Straße in Dorum umfuhr. Die Fahrzeugführerin erwartet ein Bußgeld in Höhe von 700 Euro, zwei Punkte im deutschen Fahreignungsregister sowie ein dreimonatiges Fahrverbot.
Die Polizei weist darauf hin, dass derjenige, der Gefahrzeichen, (Blink-)Lichter oder Halbschranken missachtet, sein eigenes Leben riskiert und leichtsinnig andere gefährdet. Schranken schließen sich nicht ohne Grund. Wegen seiner hohen Geschwindigkeit ist ein Zug schneller da, als Sie reagieren können.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.