Polizei kündigt Radler-Kontrollen in Cuxhaven an | Cuxhaven News

Polizei kündigt Radler-Kontrollen in Cuxhaven an


Cuxhaven. Für die kommende Woche (09.-15. März 2015) kündigt die Polizei ihre Schwerpunktwoche "Radfahrer" an. Zum Frühjahr und Herbst werden jedes Jahr verstärkte Radfahrerkontrollen im Stadtgebiet und umzu durchgeführt, um die Verkehrssicherheit des Rades und die Fahrtüchtigkeit der Radlerinnen und Radler zu überprüfen. In diesem Zusammenhang liegt auch ein besonderes Augenmerk auf ordnungswidrigem Verhalten am Lenker. Neben dem Benutzen der falschen Straßenseite, Rotlichtmissachtungen, Beleuchtungsmängeln, sowie anderer Delikte fällt immer wieder auf, dass sehr viele Radfahrer mit einem überraschenden Selbstverständnis ihr Mobiltelefon beim Radfahren in vielfältiger Art und Weise nutzen.
Nicht nur zum Telefonieren wird es somit genutzt, auch das Verschicken von Textnachrichten, welches noch mehr vom Verkehrsgeschehen ablenkt, ist oft beobachtete Praxis. Durch die Kontrollen und Gespräche sollen Radler in Bezug auf die Gefahren des regelwidrigen Verhaltens sensibilisiert werden. Diese Maßnahme und ein damit einhergehendes Ahnden festgestellter Verstöße kündigen die Beamten vorher in den Medien an. Mit Verwarn- und Bußgeldern sowie mit Mängelmeldungen ist in dieser Woche verstärkt zu rechnen.
Die Polizei appelliert daher bereits im Vorfeld an alle Radfahrer, sich immer wieder an die geltenden Verkehrsregeln zu erinnern und diese nicht nur zur Vermeidung von möglichen Sanktionen, sondern zum eigenen und zum Schutz aller anderen Verkehrsteilnehmer konsequent und dauerhaft einzuhalten.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.