Erneuter Schlag gegen organisierte Kriminalität | Cuxhaven News

Erneuter Schlag gegen organisierte Kriminalität


In dieser Woche gelang der Polizei in Cuxhaven ein erneuter Schlag gegen den organisierten Rauschgifthandel in der Stadt Cuxhaven. Wie die Inspektion jetzt bekannt gab, wurden am vergangenen Montag sechs Personen vorläufig festgenommen. Am darauffolgenden Dienstag folgten zwei weitere vorläufige Festnahmen. Den Männern unterschiedlicher Nationalität zwischen 26 und 57 Jahren werfen die Strafverfolgungsbehörden vor, durch den Handel mit Rauschgift ihren Lebensunterhalt bestritten zu haben. Den Festnahmen gingen monatelange Ermittlungen voraus. Zur genannten Festnahmezeit wurden diese Ermittlungen offengelegt. Mehrere Wohnungen wurden durchsucht und Beweismittel, darunter Rauschgift und Waffen, aufgefunden. Neben diesen Taten wurden auch Verbindungen ins Cuxhavener Rotlichtmilieu aufgedeckt. Gegen drei Beschuldigte erließ das Amtsgericht Cuxhaven auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade Haftbefehle. Die Männer wurden unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten in Niedersachsen zugeführt. Die Ermittlungen dauern weiter an.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.