Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit | Cuxhaven News

Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit


Am 06.02.15, gegen 21:00h, ereignete sich eine Unfallflucht auf der Wurster Landstraße in Ortsteil Imsum. Zeugen teilten der Polizei mit, daß ein älterer Mercedes nach links von der Fahrbahn abgekommen war undmehrere Verkehrszeichen überfuhr. Der Verursacher stieg aus, schaute sich den Schaden an, stieg wieder in den Mercedes und fuhr Rtg. Wremen weg, obwohl der Wagen stark beschädigt war. Das hintere Kennzeichen lag noch an der Unfallstelle. Kurz vor 22:00h meldete sich ein Verkehrsteilnehmer, der beobachtet, wie ein Mercedes ohne Kennzeichen im Ortsteil Langen von der Debstedter Straße in Höhe des Baumackerweges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war und auf einem Blumenkübel aufgesetzt hatte. Die eintreffende Polizei konnte den Fahrzeugführer, einen 42 Jahre alten Bremerhavener noch hinter dem Lenkrad sitzend antreffen. Er versuchte noch, den Pkw zu starten um seine Fahrt fortzusetzen. Um die Weiterfahrt zu unterbinden, mußte der Fahrer aus dem Mercedes herausgezogen und festgenommen werden. Der Fahrer stand stark unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Während der polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle wurden alle Beamten ununterbrochen beleidigt. Es wurde weiterhin festgestellt, daß der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines ist, die Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehörten und der Pkw nicht versichert und versteuert war.Der Schaden wird insgesamt auf ca. 3.000,- Euro geschätzt. Zeugen, die die Fahrt des Mercedes bemerkt haben, mögen sich bitte beim PK Langen, Tel: 04743/928-0, melden.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.