Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss auf der BAB 27 | Cuxhaven News

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss auf der BAB 27


Am 07.02.2015, gegen 03:30 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der BAB 27, Gemarkung Schwanewede, in Fahrtrichtung Walsrode, gemeldet. Dabei fuhr ein 36-jähriger Bremer mit seinem PKW auf den vorausfahrenden PKW einer 37-jährigen Schwanewederin auf. Da der Unfallverursacher zunächst flüchtig war, wurden insgesamt vier Funkstreifenwagen der Polizei aus Langen, Schiffdorf sowie Bremen eingesetzt. Weiterhin befanden sich ein Notarzt, zwei Rettungswagen sowie die Feuerwehren aus Schwanewede und Hagen vor Ort. Durch letztere wurde die Suche mach dem Flüchtigen mit einer Wärmebildkamera unterstützt. Dieser wurde zeitnah mehrere hundert Meter von der Unfallstelle entfernt im Seitenraum gefunden. Da ein erster Atemalkoholtest vor Ort einen Wert von fast zwei Promille ergab, wurde ein entsprechendes Strafverfahren aufgrund Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn eingeleitet.Es wurde eine Blutprobe entnommen, sowie sein Führerschein noch vor Ort beschlagnahmt. An beiden PKW entstanden insgesamt Sachschäden im fünfstelligen Bereich. Die Autobahn musste für die Dauer der Maßnahmen halbseitig gesperrt werden. Beide Beteiligten erlitten einen leichten Schock, blieben jedoch sonst unverletzt.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.