Polizeieinsätze im Zusammenhang mit dem Sturmtief Elon | Cuxhaven News

Polizeieinsätze im Zusammenhang mit dem Sturmtief Elon

Bild.www:unwetterzentrale.de
 In der Zeit vom Freitag 06:00 Uhr bis Samstag 14:00 Uhr rückte die Polizei im Landkreis Cuxhaven insgesamt 16 mal aus. Dabei verliefen die Einstäze bisher glimpflich, es wurden keine Personen verletzt. Bei drei Unfällen entstand lediglich Sachschaden, in einem Fall wurde einem Cabrio-Fahrer auf der Autobahn durch den Wind das Verdeck abgerissen. Zehn mal musste die Polizei wegen umgestürzter Bäume und herabgefallener Äste mit ausrücken, in einem Fall stürzte ein Verkehrsschild auf einen geparkten Pkw und schlug dessen Heckscheibe ein. Ein Baum fiel auf die Umkleidekabine eines Sportvereins am Strichweg in Cuxhaven. Auch das Oberlicht eines Hausdaches in Heyerhöfen viel dem Sturm zum Opfer. Im Großen und Ganzen kann man die Einsatzlage in Bezug auf den Strum jedoch als verhältnismäßig ruhig bezeichnen.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.