Opelfahrer verliert durch Sturmböe Kontrolle über sein Auto | Cuxhaven News

Opelfahrer verliert durch Sturmböe Kontrolle über sein Auto

Am 11.01.15, gegen 09:30h, befuhr ein 32jähriger Schaumburger mit seinem PKW Opel Astra Kombi die
Bundesautobahn A 27 zwischen den Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede, als er aufgrund einer Sturmböe die Kontrolle über seinen PKW verlor, ins Schleudern geriet und gegen die Mittelschutzplanke prallte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2500 Euro.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.