Polizei löst gewalttätige Auseinandersetzung auf | Cuxhaven News

Polizei löst gewalttätige Auseinandersetzung auf


Cuxhaven: Am Freitagabend, 12.03.2021, gegen 21.30 Uhr erhielt die Polizei Cuxhaven einen Notruf, dass es in der Küddowstraße zu Gewalttätigkeiten zwischen einer größeren Gruppe Personen gekommen sein soll. Am Einsatzort stellte sich den Beamten eine sehr unübersichtliche Situation dar. Nach ersten Ermittlungen waren zwei Personengruppen, etwa 20 bis 30 Personen, nach bereits länger andauernden Streitigkeiten aneinandergeraten. Dabei waren auch Schlagwerkzeuge zum Einsatz gekommen. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten einige Personen. Zwei Beteiligte an der Schlägerei wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Im weiteren Verlauf waren auch Fahrzeuge beschädigt worden. Die Polizei konnte mit Unterstützungskräften aus dem gesamten Bereich der Polizeiinspektion Cuxhaven die Situation beruhigen und auflösen.Sofort.Credit Mit den Bereits identifizierten Beteiligten wurden sogenannte "Gefährderansprachen" geführt und zum Teil Strafverfahren eingeleitet. Dadurch konnte eine weitere Eskalation im Laufe des Wochenendes verhindert werden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und den detaillierten Ereignissen dauern zurzeit noch an. Zeugen, die Hinweise zu den Beteiligten an der Auseinandersetzung, ihren Fahrzeugen oder zu weiteren Geschädigten oder beschädigten Fahrzeugen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Cuxhaven unter 04721-5730 zu melden. .

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.