Fahrradunfälle in Cuxhaven und Langen | Cuxhaven News

Fahrradunfälle in Cuxhaven und Langen


Am Dienstagmittag (08.12.2020), gegen 12:20 Uhr, befuhr ein 76-jähriger Radfahrer aus Cuxhaven die Abendrothstraße und wollte die Kreuzung in Höhe der Südersteinstraße geradeaus befahren. In gleicher Richtung fuhr auch eine 74-jährige Cuxhavenerin mit ihrem Pkw. Die Lichtzeichenanlage zeigte "grün", so dass beide Verkehrsteilnehmer ihre Fahrt fortsetzten. Dabei wollte die Pkw-Fahrerin aber nach rechts in die Südersteinstraße abbiegen und übersah, nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, den Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß und der Radfahrer verletzte sich dabei. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme war der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt. Geestland/Langen. Ebenfalls am Dienstag (08.12.20), gegen 14:00 Uhr, wollte ein 72-jähriger Langener, Fahrer eines Toyota, vom Kohlhofsweg in den Narzissenweg abbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah der Toyota-Fahrer einen ihm entgegenkommenden 61-jährigen Pedelec-Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Radfahrer leicht verletzt wurde. Er wurde vorsorglich dem Klinikum Bremerhaven zur weiteren medizinischen Versorgung zugeführt. .

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.