5 Fahrzeugführer mit Alkohol im Straßenverkehr erwischt | Cuxhaven News

5 Fahrzeugführer mit Alkohol im Straßenverkehr erwischt


Cuxhaven. Am vergangenen Wochenende wurden von der Polizei Cuxhaven gleich fünf Fahrzeugführer wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss aus dem Verkehr gezogen. Am Freitagabend, 03.07.2020, fiel gegen 18.30 Uhr ein 16-jähriger Otterndorfer mit einem Roller in der Straße Neu-Seeland in Otterndorf auf. Bei ihm ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von fast 1,5 Promille. Zudem besaß er keinen Führerschein, um den Roller fahren zu dürfen. Am Samstag, 04.07.2020, wurde kurz nach 22 Uhr ein 43-jähriger Cuxhavener mit seinem PKW in der Rohdestraße in Cuxhaven kontrolliert. Bei ihm stellten die Beamten deutlich über 2 Promille Atemalkohol fest. Neben der Blutprobe wurde hier auch der Führerschein beschlagnahmt. Am Sonntagmorgen, 05.07.2020, um kurz nach 5 Uhr kontrollierte die Polizei zwei PKW-Fahrer auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Altenwalde. Ein 19-jähriger aus Lüneburg musste nach einem Atemalkoholtest von deutlich über 1,1 Promille seinen Führerschein abgeben. Bei einem 20-jährigen Cuxhavener fiel das Ergebnis geringer aus. Er hatte einen Atemalkoholwert von unter 0,5 Promille und durfte daher seinen Führerschein behalten. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Am Sonntagnachmittag meldeten Zeugen dann einen 61-jährigen aus Rheine, der deutlich alkoholisiert mit seinem PKW von einem Parkplatz in Sahlenburg wegfuhr. Der Fahrer verweigerte bei der Kontrolle durch die Polizei den Atemalkoholtest. Die Blutentnahme und Beschlagnahme des Führerscheins erfolgten dennoch.


Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.