Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kind und einer Leichtverletzten auf der Autobahn A2 | Cuxhaven News

Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kind und einer Leichtverletzten auf der Autobahn A2

Am Dienstag gegen 13.40 Uhr befuhr eine 32-jährige Cappelerin mit ihrem Pkw die A27 in der Gemarkung Schwanewede auf dem Überholfahrstreifen in Fahrtrichtung Bremen. Gleichzeitig befuhr ein 48-jähriger Bremer mit einem Lkw und Anhänger den Hauptfahrstreifen in gleicher Fahrtrichtung. Aus ungeklärter Ursache kam die Pkw-Fahrerin mit ihrem Pkw beim Überholen nach rechts auf den Hauptfahrstreifen und fuhr auf den Anhänger auf. Durch den Aufprall schleuderte der Pkw über beide Fahrbahnen und kam anschließend an der Seitenschutzplanke zum Stehen. Bei dem Zusammenstoß wurde der 3,5-jährige Sohn der Pkw-Fahrerin, der sich auf dem Beifahrersitz in einem Kindersitz befand, schwerverletzt. Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden und am Anhänger entstand Sachschaden. Die Verletzten wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Während der medizinischen Versorgung der Verletzten wurde die Autobahn in Richtung Bremen für ca. 30 Minuten voll gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr bis ca. 17.00 Uhr einspurig an der Unfallstelle aufgrund von Aufräum- und Reparaturarbeiten am Lkw vorbeigeführt. Zeitwillig staute sich der Verkehr auf einer Länge von ca. vier Kilometer zurück.


Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.