Polizei warnt erneut vor Enkeltrick-Betrügern | Cuxhaven News

Polizei warnt erneut vor Enkeltrick-Betrügern


Landkreis Cuxhaven. Aktuell werden der Polizei Cuxhaven wieder zahlreiche Fälle des sogenannten Enkeltricks gemeldet. Bekannt wurden betrügerische Versuche im Bereich der Gemeinde Schiffdorf und Geestland. Die stets weibliche Anruferin gab in allen Telefonaten vor, sie sei eine Verwandte und wolle sich in Bremerhaven eine Wohnung kaufen. Hierfür benötige sie 4000 - 4500 (unterschiedliche Forderungen) Euro. Sie würde in einer Stunde vorbeikommen und das Geld abholen. Das Geld würde man zeitnah zurückerhalten. In allen Fällen wurde das Gespräch irgendwann beendet. Weiteren Kontakt habe es danach nicht mehr gegeben. Durch das vorsichtige Verhalten der angerufenen Personen kam es nicht zum Schadenseintritt.
Die Polizei empfiehlt den Angehörigen älteren Menschen: Um ältere Menschen zu schützen, sprechen Sie mit ihnen über die Methoden der Trickbetrüger. Wenn Sie selbst angerufen werden:
   - Seien Sie misstrauisch, wenn Sie jemand telefonisch um Geld 
     bittet. 
   - Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald ihr 
     Gesprächspartner, z.B. oft ein angeblicher Enkel, Geld von ihnen
     fordert! 
   - Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter 
     ist. 
   - Rufen Sie ihn zurück! 
   - Übergeben Sie niemals Geld an Ihnen unbekannte Personen. 
   - Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Ihnen ein Anruf 
     verdächtig vorkommt: Notrufnummer 110 
   - Wenden Sie sich auf jeden Fall an die Polizei, wenn Sie Opfer 
     geworden sind und erstatten Sie eine Anzeige. 
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.