8 Einbrüche im Landkreis - Verdacht - ruf an! | Cuxhaven News

8 Einbrüche im Landkreis - Verdacht - ruf an!

Einbrüche in Bäckereifilialen
Cuxhaven/Wurster Nordseeküste. In der Nacht zum heutigen Mittwoch (02.01.2019) brachen noch unbekannte Täter in eine Bäckereifiliale an der Bundesstraße in Nordholz und in eine weitere Bäckereifiliale an der Spanger Straße in Cuxhaven ein. In beiden Fällen hatten es die Einbrecher auf Wechselgeld abgesehen. In die Gebäude gelangten die Täter jeweils durch das Aufbrechen eines Fensters.

Einbrüche in Geräteschuppen in Spaden
Schiffdorf. Im Zeitraum zwischen dem 28.12.-30.12.2018 brachen bislang unbekannte Täter in einen Gartenschuppen im Moorhofsweg in Spaden ein. Aus dem Schuppen wurden zwei Kettensägen der Marke Stihl, eine Kettensäge der Marke Makita und zwei weitere Werkzeugmaschinen der Marke Bosch gestohlen. Im Zeitraum vom 17.12.-31.12.2018 brach jemand in der Nähe, in der Blinkstraße ebenfalls in einen Gartenschuppen ein. Hieraus stahlen der oder die Täter einen Feuerkorb und einige ältere Deckenleuchten. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Taten machen können,w erden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Schiffdorf zu wenden (Tel.: 04706 / 9480).

Versucher Einbruch in Geschäft in Sandstedt
Hagen im Bremischen. Am 01.01.2019 gegen 5:30 Uhr versuchten unbekannte Täter erfolglos, in ein Elektrogeschäft in der Osterstader Straße in Sandstedt einzubrechen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Taten machen können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Schiffdorf zu wenden (Tel.: 04706 / 9480).

Einbrecher entwenden u.a. Schmuck

Geestland. Am Freitag, den 28.12.2018, drangen noch unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 15:45 Uhr und 19 Uhr in ein Einfamilienhaus im Alten Postweg in Langen ein. Der oder die Täter zerstörten ein Türschloss, um in das Haus zu gelangen. Entwendet wurde vorgefundener Schmuck.
Im Zeitraum zwischen Montagabend (31.12.2018) und Dienstagfrüh (01.01.2019) brachen bislang unbekannte Täter in ein weiteres Einfamilienhaus im Alten Postweg ein, indem sie die Haustür aufgehebelt haben. Aus dem Haus wurden Schmuck, vorgefundenes Bargeld und Notebooks entwendet.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder den Tätern sowie zu auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Geestland (Tel.: 04743 / 9280) zu wenden.

Einbrecher durchsuchen Wohnhaus

Altenwalde. Im Zeitraum zwischen Sonntagmittag (23.12.2018) und Samstagmittag (29.12.2018) brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Theodor-Fontane-Straße in Altenwalde ein und durchsuchten es. Zum möglichen Stehlgut liegen bislang keine konkreten Angaben vor. Der oder die Täter brachen eine rückwärtige Tür auf, um in das Haus zu gelangen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven (Tel.: 04721 / 5730) zu 
wenden.Einbrecher in Cadenberge
Am Samstag (29.12.2018) brachen noch unbekannte Täter in der Zeit zwischen 15 Uhr und 19:45 Uhr in zwei Einfamilienhäuser in den Straßen "Waldwiese" und "Wiesenweg" ein. Es wurden jeweils die Haustüren aufgehebelt und die Häuser nach Diebesgut durchsucht. Entwendet wurden vorgefundener Schmuck, Bargeld und Armbanduhren. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Hemmoor zu wenden (Tel.: 04771 / 6070).

Schneller Einbruch
Wurster Nordseeküste. Am Sonntag (30.12.2018) brachen noch unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 21 Uhr und 21:20 Uhr in ein Einfamilienhaus im Twendammer Weg in Misselwarden ein. Zunächst versuchten der oder die Täter erfolglos, Türen aufzuhebeln. Anschließend schlugen sie ein Türglas ein. Das Haus wurde betreten und nach Diebesgut durchsucht. Die Höhe des Diebesgutes steht noch nicht fest. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Geestland zu wenden (Tel.: 04743 / 9280).

Tresor aus Wohnhaus entwendet
Cuxhaven. Am Montag (31.12.2018) brach jemand in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 18:15 Uhr in ein Einfamilienhaus im Nicolaiweg in Altenbruch ein. Es wurde die Terrassentür aufgehebelt und das Haus nach Diebesgut durchsucht. Der oder die Täter entkamen mit einem kleinen Schranktresor und vorgefundenem Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei Cuxhaven unter Tel.: 04721 / 5730 entgegen.

Einbrecher in Schiffdorf
Im Zeitraum zwischen Montagabend (31.12.2018) und Dienstagabend (01.01.2019) brachen bislang unbekannte Täter durch ein Fenster in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Ostergraben ein. Sie entkamen mit vorgefundenem Schmuck und Bargeld. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat machen können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Schiffdorf zu wenden (Tel.: 04706 / 9480).
Polizei-Notruf 110 - Gemeinsam gegen Einbrecher
In Zusammenhang der Einbrüche rund um Weihnachten und Silvester wendet sich die Polizei mit der Bitte an mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich bei verdächtigen Beobachtungen umgehend an die Polizei zu wenden. "Überlegen Sie nicht zu lang, sondern alarmieren Sie uns bei verdächtigen Beobachtungen umgehend über den Notruf 110. Je eher wir Kenntnis von verdächtigen Personen haben, die um Häuser schleichen, desto größer ist die Chance, diese vor Ort zu stellen", so die Sprecherin der Polizeiinspektion Cuxhaven.
Wie können Sie helfen?
Einbrecher können Ihnen auffallen, wenn Sie Augen und Ohren offenhalten. Benachrichtigen Sie über die Telefonnummer 110 umgehend die Polizei, wenn Ihnen eine Situation verdächtig erscheint.
Verdächtige Situationen können sein:
- Unbekannte Personen, die in Ihrem Wohnviertel umherstreifen.
- Ubekannte Fahrzeuge, die "suchend" durch Ihr Viertel fahren.
- Geräusche, wie das Klirren von Fensterscheiben oder das 
Splittern von Holz.
Wenn Sie Ihr Zuhause verlassen:
- Haus- und Wohnungstüren immer abschließen.
- Fenster, Balkon- und Terrassentüren schließen.
- Gekippte Fensterflügel schließen.
- Licht brennen lassen.
- Keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit geben.
- Bei längerer Abwesenheit Ihre Nachbarn informieren.
Helfen Sie so mit, Einbruchdiebstähle zu verhindern. Beamtinnen und Beamte des Präventionsteams der Polizeiinspektion Cuxhaven beraten Sie gern, kostenlos und individuell zum Thema Einbruchschutz. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter: praevention@pi-cux.polizei.niedersachsen.de.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.