Mehrere Einbrüche im Landkreis | Cuxhaven News

Mehrere Einbrüche im Landkreis

Zigaretten aus Tankstellen-Verkaufsraum entwendet
Cuxhaven. In der Nacht zum heutigen Montag (10.12.2018) brach jemand die Tür zu den Geschäftsräumen einer Tankstelle in der Hauptstraße, in Altenwalde auf, und entkam mit Zigaretten, die in Regalen hinter dem Kassenbereich zum Verkauf angeboten worden sind. Die Schadenhöhe ist noch unklar. Zeugen, die in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe bemerkt haben, werden gebeten, sich an die Polizei in Cuxhaven zu wenden (Tel.: 04721 / 5730). Die Tat hat sich vermutlich Montagfrüh gegen 3 Uhr ereignet. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest.

Einbruch in Gemeindebüro gescheitert
Wurster Nordseeküste. Im Zeitraum von Samstagnachmittag (08.12.2018) bis Sonntagmittag (029.12.2018) versuchte jemand erfolglos, zwei Türen des Gemeindehauses der Kirche in der Elbestraße, in Nordholz, aufzuhebeln. Der entstandene Schaden beträgt dennoch rund 4.000 Euro.
+++++
Einbruch in Restaurant gescheitert
Wurster Nordseeküste. Noch unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Sonntag (09.12.2018), ein Seitenfenster aufzubrechen, um in ein Restaurant in der Kirchstraße, in Nordholz, einzubrechen. Das Vorhaben misslang. Am Fenster entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.
+++++
Einbruch in Praxisräume
Loxstedt. Bereits in der Nacht auf Freitag (07.12.2018) brach jemand in eine Physiotherapiepraxis in der Mushardstraße, in Loxstedt, ein. Sämtliche Räume wurden durchsucht, Stehlgut wurde nach bisheriger Kenntnis jedoch nicht erlangt. Der geschätzte Schaden beträgt dennoch rund 2.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Schiffdorf zu wenden (Tel.: 04706 / 9480).
+++++
Einbruch in Einkaufsmarkt
Schiffdorf- Spaden. In der Nacht auf Freitag (07.12.2018) brachen bislang unbekannte Täter über ein Oberlicht in die Geschäftsräume des Real-Marktes in Spaden ein. Anschließend wurden ein Nagelstudio sowie zwei Imbisse angegangen und vorgefundenes Bargeld entwendet. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Schiffdorf zu wenden (Tel.: 04706 / 9480). Der entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro.
.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.