"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" | Cuxhaven News

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person"

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" hieß am Montagabend die Alarmmeldung für die Ortsfeuerwehren Hahnenknoop, Loxstedt und Stotel.
Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei rückte die Feuerwehr gegen 21.49 Uhr im strömenden Regen auf die L135 (alte B6) zwischen den Ortschaften Stotel und Nesse aus.
Vor Ort fanden Sie ein im Seitenraum stehendes Fahrzeug vor, welches zuvor von der Straße abkam und mit der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum prallte. Der Fahrer wurde dabei in seiem Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich daher nicht mehr selbst befreien. Engagierte Ersthelfer versorgten ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.
Die freiwillige Feuerwehr setzte zunächst das Fahrzeug mit der Seilwinde des LF20 Loxstedt gegen ein Abrutschen in den Graben, ehe die Rettung des Fahrers begann. Durch die gute Zusammenarbeit der eingesetzten Helfer konnte der Fahrer bereits nach kurzer Zeit an den Rettungsdienst übergeben werden, der ihn nach notärztlicher Erstversorgung in ein Bremerhavener Krankenhaus brachte.
Quelle:Feuerwehr Gemeinde Loxstedt
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.