Ergebnis der Großkontrolle am Wesertunnel | Cuxhaven News

Ergebnis der Großkontrolle am Wesertunnel


Foto: Polizei

 
Cuxhaven/Wesermarsch. Vom frühen Abend bis in die Nacht hinein führten Beamte des Polizeikommissariats Schiffdorf am Donnerstag (18.10.2018) eine Verkehrskontrolle kurz hinter dem Wesertunnel (B 437) sowie an den Zufahrten zu den Fährverbindungen Brake-Sandstedt und Blexen-Bremerhaven durch. Die Schwerpunktkontrolle diente insbesondere dazu, Fahrer zu erkennen, die unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen.
Unterstützt wurden die Schiffdorfer Beamten durch Polizeibeamte aus Brake, Nordenham und Geestland sowie durch Angehörige der Straßenmeisterei Brake. Auch der Zoll Bremerhaven beteiligte sich zum wiederholten Male an der Kontrolle und führte einen Drogenspürhund mit. Im Zeitraum zwischen 18 Uhr und Mitternacht Uhr wurden etwa 300 Fahrzeuge bis zum Ende der Kontrolle um Mitternacht überprüft. Dabei stellten die Beamten insgesamt acht Verkehrsordnungswidrigkeiten und Straftaten fest.
Zwei Fahrzeugführer standen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Bei einem Fahrzeugführer wurde zudem eine kleine Menge Marihuana aufgefunden. Auch bei dem Beifahrer eines weiteren Pkw-Führers wurde im mitgeführten Gepäck eine kleine Menge Marihuana aufgefunden. Bei zwei Fahrzeugführern konnten die Beamten mitgeführte Einhandmesser feststellen. Auch ein als Taschenlampe getarnter Elektroschocker wurde entdeckt. Die Beamten des Zoll Bremerhavens stellten bei einem Verkehrsteilnehmer unverzollte Zigaretten fest. Foto: Polizei
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.