Fahren ohne Fahrerlaubnis und mehrmals Trunkenheit am Steuer | Cuxhaven News

Fahren ohne Fahrerlaubnis und mehrmals Trunkenheit am Steuer

Ohne entsprechende Fahrerlaubnis führt ein 36-jährige Mann aus Drochtersen am Donnerstag, gegen 14:40 Uhr, einen Ford-Transit, an den er einen Anhänger mit 1200 kg Gesamtmasse gehängt hatte. Er befuhr mit dem Gespann die Straße Ahrensfluchter Moor in Oberndorf. Seine Führerscheinklasse C1 reichte jedoch für das Gespann nicht aus. Die Polizei leitete gegen ihn ein Strafverfahren ein, ebenso wird sich jetzt die 35-jährige Halterin der Fahrzeuge verantworten müssen, weil sie diese Fahrt zugelassen hatte.

Trunkenheit am Steuer

 Die Polizei stoppte am Donnerstagabend und Freitagmittag jeweils einen Kraftfahrer nach erheblichem Alkoholkonsum.
Am Donnerstag gegen 21:45 Uhr wurde ein 46-jährige Mann aus der SG Land Hadeln von Zeugen verfolgt, denen die Fahrweise des Mannes verdächtig vorkam. In der Wingst konnte der Mann mit seinem Toyota zunächst von den Zeugen gestoppt und anschließend von der herbeigerufenen Polizei überprüft werden. Die Atemluft des Fahrers roch stark nach Alkohol, der anschließend durchgeführte Alkotest führte zu einem Ergebnis von über 1,8 Promille.
Freitag, gegen 13.00 Uhr, konnte nach Zeugenhinweisen ein 53-jährige Mann aus Wischhafen in Lamstedt angehalten werden. Dieser war mit einem Opel unterwegs und offenbar auch erheblich alkoholisiert. Bei einem Alkotest auf der Polizeiwache in Hemmoor wurde ein Wert von über 2,4 Promille erreicht.
Von beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen und von dem Wischhafener der Führerschein einbehalten. Der 46-jährige Hadeler besaß schon seit Jahren keinen Führerschein mehr.
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.