Haftbefehle gegen Auflagen außer Kraft gesetzt | Cuxhaven News

Haftbefehle gegen Auflagen außer Kraft gesetzt


Loxstedt/Stade. Wie bereits berichtet, stellte die Staatsanwaltschaft Stade gegen zwei Männer aus der Gemeinde Loxstedt gestern (04.01.2018) Haftantrag wegen einer Vergewaltigung. Die Männer stehen im Verdacht, am 03.01.2018 in Loxstedt-Düring eine 19-jährige Bremerhavenerin vergewaltigt zu haben. Die Männer wurden gestern dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Geestland vorgeführt. Dort wurde entschieden, dass die Männer nicht in Untersuchungshaft müssen. Die Haftbefehle wurden gegen Meldeauflagen außer Kraft gesetzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.
.

Im Amtsgerichts Geestland wurde entschieden, dass die Männer nicht in Untersuchungshaft müssen

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.