Zwei Verletzte nach Wendemanöver | Cuxhaven News

Zwei Verletzte nach Wendemanöver


Hemmoor. Am Mittwoch ( 15.11.2017 ), gegen 07.00 Uhr, befuhren eine 52-jährige Toyota-Fahrerin und ein 46 jähriger Skodafahrer, beide aus Hemmoor, hintereinander die B73 zwischen Hemmoor und Bornberg in Richtung Stade. An der Einmündung "Am Moor" lenkte die 52-jähirge ihren Toyota rechtsseitig in die Einmündung hinein, um anschließend zu wenden und in Richtung Hemmoor zurückzufahren. Hierbei übersah die Frau den nachfolgenden Skoda. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge auf der B73, wobei erheblicher Sachschaden entstand. Beide Fahrzeugführer trugen leichte Verletzungen davon, die 18-jährige Mitfahrerin im Toyota blieb unverletzt. Der Unfallschaden wird von der Polizei auf 16.500 Euro geschätzt. Sowohl der Toyota als auch der Skoda waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Bergung war die B73 kurzfristig voll gesperrt.

.

Der Unfallschaden wird von der Polizei auf 16.500 Euro geschätzt.

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.