Batterie aus mobiler Baustellenampel gestohlen


Geestland. Noch unbekannte Täter entwendeten am vergangenen Wochenende auf der Landesstraße 135 zwischen Langen und Sievern aus einer mobilen Baustellenampel die Batterie. Wetterbedingt wurde die Baustelle am Freitagmorgen unterbrochen und die (in Rtg. Cuxhaven weisende) Ampel abgeschaltet und auf den Grünstreifen geschoben. Am Montagmorgen stellten die Bauarbeiter fest, dass aus dieser Ampel die Batterie gestohlen wurde. Die Arbeiten konnten daher zunächst nicht wieder aufgenommen werden, bis Ersatz geliefert wurde. Der Batteriekasten war mit Vorhängeschloss gesichert. Dieser Akku, der aussieht wie eine Lkw - Batterie kostet etwa 300 Euro. Zeugen haben am Sonntagabend (02.07.2017) gegen 21:10 Uhr einen dunkelblauen Mittelklassewagen mit HB-Zulassung beobachtet. Es soll sich um einen Ford handeln. Der Wagen stand mit sehr schwacher Warnblinkanlage vor der Ampel und zwei Männer (Anfang 40 J) stiegen aus. Einer war dunkelhaarig und einer blond. Weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Geestland zu melden (Tel.: 04743 / 9280).
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.