Brand eines Raumes in leerstehendem Krankenhaus St. Karolinenhöhe



Geestland. OT Bad Bederkesa. Am Samstag, dem 03. Juni 2017, meldete ein aufmerksamer Anwohner gegen 04.00 Uhr, dass er in dem leerstehenden Krankenhaus St. Karolinenhöhe den Abend über Partygeräusche gehört hat, und dass es dort jetzt brennen würde. Durch die Feuerwehr wurde der Brand in einem Raum des Krankenhauses gelöscht. Allerdings hätte der Brand auch schnell übergreifen können, was unterbunden werden konnte. Zum jetzigen Zeitpunkt der polizeilichen Ermittlungen wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen.
Gesucht werden Zeugen, die sich bitte bei der Polizei in Bad Bederkesa, Tel.: 04745/782980, oder der Polizei in Langen, Tel.: 04743/928270, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen.
.LTE All 2 GB Sofort.Creditohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern

Allerdings hätte der Brand auch schnell übergreifen können, was unterbunden werden konnte. Zum jetzigen Zeitpunkt der polizeilichen Ermittlungen wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen.

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.