Hafenarbeiter schwerst verletzt | Cuxhaven News

Hafenarbeiter schwerst verletzt


Cuxhaven. Am Mittwochvormittag (02. November 2016) erlitt ein 58-jähriger Hafenarbeiter schwerste Verletzungen, als er in der Neufelder Straße beim Abladen der Fracht im Anlandebereich unter einen tonnenschweren Warenkorb geriet. Die Polizei hat ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die 25-jährige Einweiserin und den 33-Kranführer eingeleitet und die Gewerbeaufsicht eingeschaltet. Nach ersten Erkenntnissen hätte sich der Arbeiter nicht in dem besagten Bereich aufhalten dürfen.
.
Sofort.Creditohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern

Hafenarbeiter schwerst verletzt

Labels: ,

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.