300x250 urlaub


 Am Donnerstagabend (24.11.2016) gegen 19:10 Uhr gefährdete ein Falschfahrer auf der Autobahn 27, Richtungsfahrbahn Cuxhaven, mehrere Kraftfahrer.
Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei fuhr jemand vermutlich mit einem dunklen Pkw mit auswärtigem Kennzeichen vom Rastplatz Nesse in Richtung Cuxhaven auf die Autobahn auf. Im Bereich des Beschleunigungsstreifens wendete das Fahrzeug plötzlich und fuhr unvermittelt, entgegen der Fahrtrichtung, auf dem Überholfahrstreifen in Richtung Bremen weiter.
Geld für Weihnachtsgeschenke gibt es bei Sofort.Credit ohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern Entgegenkommende Fahrzeuge mussten ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Nur durch Glück kamen keine Personen und Fahrzeuge zu Schaden. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich in Richtung Bremen und konnte nicht mehr angetroffen werden. Bei der Polizei gingen diverse Notrufe zu diesem Sachverhalt ein. Demnach müssen weitere Personen Zeugen des Vorfalls gewesen sein. Sachdienliche Hinweise werden an das Polizeikommissariat Geestland (Tel.: 04743 / 9280) erbeten. .
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.