Mit Messer bedroht und mit Messer verletzt | Cuxhaven News

Mit Messer bedroht und mit Messer verletzt

Cuxhaven/Hechthausen. Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr beschimpfte ein 33-jähriger Syrer einen 41-jährigen Landsmann in der Gemeinschaftsküche ihrer Unterkunft in der Marienstraße und bedrohte ihn mit einem Messer.
Der Ältere hielt den Angreifer mit einemm Stuhl auf Distanz und flüchtete zur nahegelegenen Polizeiwache. Bei der anschließenden Sachverhaltsaufnahme in der Wohnung bestätigte der Beschuldigte den Streit. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung eingeleitet. Bereits am Montagabend gegen 22:30 Uhr kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen zwei iranischen Landsmännern, die im Tannenweg in Hechthausen ebenfalls in einer Wohngemeinschaft leben. Die beiden 27- und 28-jährigen Männer sollen sich im Streit gegenseitig oberflächlich mit einem Küchenmesser verletzt haben. Der Jüngere wurde anschließend zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Die Kontrahenten machten widersprüchliche Angaben zum Tatablauf. Die Polizeibeamten stellten die vermeintliche Tatwaffe sicher und leiteten gegen beide Männer Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

.

Mit Messer bedroht und mit Messer verletzt

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.