Unbürokratische Hilfe | Cuxhaven News

Unbürokratische Hilfe

Spaden. Eine 37 jährige Rollstuhlfahrerin aus Steinau geriet Montagabend gegen 22 Uhr in eine Notlage.

Der PKW ihrer 57 jährigen Begleiterin war wegen einer Panne in einem Gewerbegebiet in Spaden liegen geblieben. Wie sollten die beiden Frauen nun mit dem sperrigen und schweren Elektrorollstuhl nach Hause kommen? Über Notruf wurde erst die Polizei in Schiffdorf informiert. Als die Polizisten sich ein Bild von der Lage gemacht hatten, wurde über die Rettungsleitstelle ein Transportfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr Langen angefordert. Während die Feuerwehr den Rollstuhl einlud, erhielten die gehandicapte Frau und ihre Begleiterin eine Fahrt im Streifenwagen nach Haus.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.