Ölspur verschmutzt Fahrbahn -Straße gesperrt | Cuxhaven News

Ölspur verschmutzt Fahrbahn -Straße gesperrt

Eine große Hydraulikölspur beschäftigte am Samstagmittag die Einsatzkräfte der Ortfeuerwehr Loxstedt. Gegen 11.30 Uhr kam es zu einem technischem Defekt an einer landwirtschaftlichen Maschine, wodurch große Mengen des Öls auf die Hohewurthstraße zwischen den Kreuzungen Hohewurtstraße/Heinrich-Luden-Straße und Hohewurthstraße/Am Stellwerk ausliefen. Durch den fließenden Verkehr wurde das Öl vollflächig auf beiden Fahrspuren verteilt und verwandelte damit die Straße in eine einzige Rutschbahn.

Um 11.35 Uhr wurde die Feuerwehr Loxstedt zur Beseitigung der Gefahr und des Umweltschadens durch die Rettungsleitstelle Bremerhaven alarmiert. Mit allen fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften rückten sie der Ölspur zu Leibe und streuten diese mit Ölbindemittel ab. Unterstützt wurden sie dabei von einem Radlader des Betonwerk Faißt (Partnerunternehmen der Feuerwehr) und zwei Mitarbeitern des Bauhofs Loxstedt.
Nach rund vier Stunden war die Gefahr beseitigt und der Verkehr konnte auf der komplett gesperrten Straße wieder freigegeben werden.
Leider gab es bei diesem Einsatz wieder viele unnötige Diskussionen mit einigen Verkehrsteilnehmern, die die Sperrung nicht einsahen oder ignorierten. In einem Fall musste sogar die Polizei verständigt werden, nachdem eine Einsatzkraft nur mit einem Sprung zur Seite die Kollision mit einem uneinsichtigen PKW-Fahrer verhindern konnte.Quelle:Feuerwehr Gemeinde Loxstedt
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.