Fahrzeugbrand auf A 27 | Cuxhaven News

Fahrzeugbrand auf A 27


Am Donnerstagmorgen (28.01.2016) kam es auf der A 27, zwischen den Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede, zum Brand eines Kleintransporters. Der 55-jährige Fahrer aus dem Kreis Herford bemerkte während der Fahrt technische Probleme bei seinem Fahrzeug und stellte den Kleintransporter auf dem Standstreifen ab. Nachdem er ausgestiegen ist, stellte er Flammen im Motorraum fest. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Die Schadenhöhe beläuft sich auf ca. 17.000 Euro. Die Autobahn musste für 1,5 Stunden halbseitig in Richtung Cuxhaven gesperrt werden.
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.