Geringer Schaden - große Wirkung für den Verursacher | Cuxhaven News

Geringer Schaden - große Wirkung für den Verursacher


Debstedt. Ein kleiner Fahrfehler kostete einem 25 jährigen aus Bad Bederkesa am Sonntagmittag den Führerschein. Er war trotz Alkoholeinfluss mit seinem PKW auf dem Weg von Drangstedt in Richtrung Wremen. An der Anschlussstelle Debstedt fuhr er etwas zu weit links und touchierte den Spiegel am PKW eines wartenden 54 jährigen aus Langen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 25 jährigen fest. Ein Atemalkoholtest zeigte mehr als 1,1 Promille an. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der Schaden an den Fahrezugen beträgt nur einige hundert Euro.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.