Verkehrsunfall vor dem Wesertunnel: | Cuxhaven News

Verkehrsunfall vor dem Wesertunnel:



   Am 01.08.2015 gegen 8.40 Uhr befuhr die Fahrzeugführerin eines
   silbernen PKW die B 437 in Rtg. Nordenham und hielt abrupt auf
   dem rechten Fahrstreifen des Tunneltrogs der Nordröhre an.
   Ein nachfahrender aus Beverstedt stammender 24-jähriger Führer
   eines Audis, erkannte diese Hindernisbereitung zu spät und wich
   vom rechten auf den linken Fahrstreifen aus, auf dem ein aus
   Düsseldorf stammender 58-jähriger Führer eines Peugeots fuhr.
   Der 24-Jährige führte dann umgehend auf der Überholspur eine
   Vollbremsung aus, da er (wie vermutlich auch die Fz.-Führerin
   des silbernen PKW auch)aufgrund der Sonneneinstrahlung vermutete,
   dass die Lichtzeichenanlage vor dem Tunnel Rotlicht zeigen würde.
   Der 58-Jährige fuhr auf den PKW des 24-Jährigen auf, während die
   hindernisbereitende Fahrzeugführerin unerkannt fortsetzenkonnte.
   Ein Mitfahrer wurde leicht verletzt und der Gesamtschaden betrug
   ca. 10000,- EUR.
   Es kam zu einer 1/2-stündigen Sperrung des Nordtunnels. 
   Personen die Hinweise zu der flüchtigen Fz-Führerin machen können,
   mögen sich beim PK Schiffdorf unter der Telefon-Nr. 04706/948-0
   melden. 

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.