64 km/h zu schnell - 53-Jähriger muss mit Konsequenzen rechnen | Cuxhaven News

64 km/h zu schnell - 53-Jähriger muss mit Konsequenzen rechnen


Geestland. Am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr geriet ein 53-jähriger Autofahrer aus Bremerhaven auf der Kreisstraße zwischen den Ortschaften Wremen und Sievern (K 66) in eine Geschwindigkeitskontrolle des Polizeikommissariats Langen.
Aufgrund von sogenannten Baumunfällen mit schweren Folgen ist die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auch in diesem Bereich auf 70 km/h begrenzt. Der VW des Bremerhaveners wurde mit einer vorwerfbaren Geschwindigkeit von 134 km/h gemessen. Der Fahrer muss mit einem hohen Bußgeld, zwei Punkten im Fahreignungsregister sowie mit einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.