Polizei zieht verkehrsunsicheren Sattelzug aus dem Verkehr | Cuxhaven News

Polizei zieht verkehrsunsicheren Sattelzug aus dem Verkehr

Im Rahmen einer Routinekontrolle hielten Beamte des Polizeikommissariats Langen am Freitagvormittag auf der A 27 einen ungarischen Sattelzug an. Dabei stellten sie diverse technische Mängel fest und begleiteten den Sattelzug zu einer technischen Prüfstelle, um ihn einem Prüfingenieur vorzuführen. Dieser bescheinigte einen sehr schlechten Wartungszustand des Fahrzeuges. Die Luftfederung der Sattelzugmaschine funktionierte überhaupt nicht. Zusätzlich waren vier der insgesamt sechs Reifen zu bemängeln. Ein Reifen war so stark beschädigt, dass ein ca. 8cm x 18cm großes Loch erkennbar war (Foto). Der mitgeführte Sattelanhänger wies ebenfalls mehrere schwerwiegende technische Mängel auf:
Die Bremsanlage funktionierte nicht vorschriftsmäßig. Drei von sechs Reifen waren beschädigt und mussten gewechselt werden. Ebenso war die Beleuchtung defekt.
Die Weiterfahrt des Sattelzuges wurde sofort untersagt, zusätzlich verfügte die zuständige Zulassungsstelle eine Außerbetriebsetzung.
Erst nach erfolgter fachgerechter Reparatur und anschließend durch einen Prüfingenieur dokumentierte Mängelfreiheit, darf der Sattelzug wieder am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen.
Außerdem müssen der 45-jährige Fahrzeugführer und dessen Chef mit sehr hohen Geldbußen rechnen. Daher musste der Fahrzeugeigentümer eine entsprechend hohe Sicherheitsleistung bezahlen.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.