Ermittlungen nach Brandserie in Hagen abgeschlossen | Cuxhaven News

Ermittlungen nach Brandserie in Hagen abgeschlossen

 Tatverdächtiger macht widersprüchliche Angaben


 Seit Anfang des Jahres setzte jemand wiederholt Strohballen in der Gemeinde Hagen in Brand. Die Polizei richtete eine Ermittlungsgruppe ein und ermittelte in vierzehn gleichgelagerten Fällen. Der Gesamtschaden, der bei den Taten entstand, ist immens und beträgt rund 160.000 Euro. Von privater Seite wurde für Hinweise, die zur Aufklärung der Taten und zu einer rechtskräftigen Verurteilung des Täters führen, eine Belohnung ausgesetzt. Die Ermittlungen führten zu einem 21-jährigen Beschuldigten aus der Gemeinde Hagen. Er verwickelte sich in der polizeilichen Vernehmung mehrfach in Widersprüche. Der 21-Jährige bestreitet die Vorwürfe.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.