Polizei setzt Präventionsmaßnahmen für Zielgruppe der jungen Fahrer fort | Cuxhaven News

Polizei setzt Präventionsmaßnahmen für Zielgruppe der jungen Fahrer fort


Cuxhaven. Im Rahmen des kürzlich stattgefundenen Verkehrssicherheitstages haben geschulte Polizeibeamte an mehreren Schulen im Landkreis Cuxhaven die Risikogruppe der jungen Fahranfänger im Unterricht über die Risiken und die Folgen von Drogenfahrten aufgeklärt. "Wir dürfen in unseren Bemühungen um die Sicherheit der jungen Fahrer im Straßenverkehr auch bei sinkenden Unfallzahlen nicht nachlassen", betont Carsten Bode, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Cuxhaven. Die Aufklärungsarbeit ging mit verstärkten Verkehrskontrollen einher. Über hundert Verkehrsteilnehmer aller Altersgruppen müssen mit Verwarn- oder Bußgeldern rechnen. In allen Fällen handelte es sich um Geschwindigkeitsverstöße.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.