Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen | Cuxhaven News

Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen


Am Dienstagabend  gegen 20:30 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus der Samtgemeinde Hemmoor mit seinem Pkw Mitsubishi die B 495 von Hemmoor kommend, in Richtung Lamstedt. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das mit drei Personen besetzte Fahrzeug in Höhe der Abzweigung Heeßel nach einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn und prallte zunächst gegen einen steinernen Gartenzaun. Das Fahrzeug überschlug sich und prallte gegen ein Einfamilienhaus in der dortigen Lamstedter Straße. Das Mauerwerk des Hauses wurde beschädigt. Eine Einsturzgefahr bestand laut Polizeikenntnis nicht. Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen. Rettungskräfte des DRK und verschiedener Ortsfeuerwehren aus Hemmoor befreiten die zum Teil eingeklemmten Fahrzeuginsassen. Neben dem 18-jährigen Fahrer wurden der 19-jährige Beifahrer aus der SG Hemmoor und die 15-jährige hintere Mitfahrerin aus der SG Börde Lamstedt schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.