Polizei warnt vor aggressiven Bettlern | Cuxhaven News

Polizei warnt vor aggressiven Bettlern


Cuxhaven. Am Mittwochvormittag teilten mehrere besorgte Anrufer der Polizei mit, dass in Schiffdorf und Bramel auffällige Personen von Haus zu Haus gingen und aggressiv bettelten. Beamte vom Polizeikommissariat Schiffdorf trafen daraufhin in Bramel zwei junge Männer im Alter von 17 und 26 Jahren an, die zu Fuß unterwegs waren. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Jüngere der beiden bereits wegen schweren Diebstahls polizeilich in Erscheinung getreten ist. Die Männer hatten Zettel dabei, mit denen sie wegen einer Flutkatastrophe in ihrer Heimat Rumänien eindringlich um Bargeld an den Haustüren baten. Die jungen Männer wurden aufgefordert, ihre Handlungen zu unterlassen. Seit Tagen mehren sich die Hinweise besorgter Bürger, die aufgrund des aktuellen Einbruchgeschehens sensibilisiert sind und umgehend verdächtige Personen in ihrer Nachbarschaft melden. Mit den beschriebenen Zetteln waren verdächtige Personen kürzlich u.a. auch auf Privatgrundstücken in Oxstedt, Cappel und Midlum unterwegs. In diesem Zusammenhang wird erneut darauf hingewiesen : Lassen Sie sich nicht auskundschaften! Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung. Tätigen Sie keine Geschäfte an der Haustür. Weisen Sie Unbekannte mit dubiosen Absichten, insbesondere bei aggressivem Verhalten, von sich. Sprechen Sie mit Angehörigen und Nachbarn über ihre Erfahrungen oder ziehen Sie diese hinzu. Im Zweifel alarmieren Sie die Polizei über Notruf.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.