Bewohner bei Wohnungsbrand leicht verletzt | Cuxhaven News

Bewohner bei Wohnungsbrand leicht verletzt



Cuxhaven. Montagabend (09. Februar 2015) gegen 19 Uhr brach vermutlich aufgrund der Hitzeentwicklung eines eingeschalteten Haartrockners ein Feuer in einer Dachgeschosswohnung An der Kreuzkirche aus. Die Dachgeschosswohnung wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen. Der 33-jährige Bewohner wurde bei dem Brand leicht verletzt. Er sowie die Bewohnerin aus dem Erdgeschoss wurden zur Untersuchung auf die Beeinflussung von Rauchgasen in eine Klinik gebracht. Laut Polizeikenntnis waren rund 80 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.