Zwei Einbrecher nach Einbruch in Bekleidungsgeschäft festgenommen | Cuxhaven News

Zwei Einbrecher nach Einbruch in Bekleidungsgeschäft festgenommen



Cuxhaven. Der Polizei Cuxhaven ist ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Zwei Cuxhavener konnten direkt nach einem Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft noch auf der Flucht festgenommen werden. Zu verdanken ist dies auch einer aufmerksamen Zeugin, die am Donnerstagmorgen auf die beiden Täter aufmerksam wurde. Sie rief die Polizei, weil gegen 04.40 Uhr ein PKW in der Lade Zone im Hinterhof der Nordersteinstraße von zwei Personen mit Kartons beladen wurde. Noch während die Polizisten auf der Fahrt zum Tatort waren, gab die Zeugin den Hinweis, dass die Täter mit dem PKW in Richtung Bahnhof weggefahren sind. Als die Polizei die Insassen kontrollieren wollte, gab der Fahrer Gas und es kam zu einer kurzen Verfolgung durch die Stadt. Im Westerwischweg wollten die Täter den Wagen abstellen und zu Fuß weiter flüchten. Allerdings wurden sie hier von der Polizei festgenommen. Bei den Tätern handelt es sich um zwei 22- und 23-jährige Cuxhavener. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde Diebesgut im Wert von deutlich über 30.000 Euro gefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade wurde gegen den 22 jährigen ein Haftbefehl beantragt. Er sitzt in Untersuchungshaft. Der 23-jährige ist nach den Vernehmungen wieder auf freiem Fuß.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.