Haftbefehle nach organisiertem Rauschgifthandel in Cuxhaven | Cuxhaven News

Haftbefehle nach organisiertem Rauschgifthandel in Cuxhaven


Cuxhaven. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Drogenfahnder der Polizei Cuxhaven am vergangenen Mittwoch insgesamt sechs Personen im Alter von 17 bis 62 vorläufig festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade erließ der Haftrichter beim Amtsgericht Cuxhaven gegen zwei dringend tatverdächtige Männer aus Bremen und einen Cuxhavener Haftbefehle. Die drei befinden sich nun in der Justizvollzugsanstalt. Staatsanwaltschaft und Polizei werfen den beiden Bremern vor, den Cuxhavener mit nicht geringen Mengen Kokain und Cannabis beliefert zu haben. Der nun in Haft einsitzende Cuxhavener belieferte laut Polizeiangaben über einen längeren Zeitraum weitere Zwischenhändler, welche das Rauschgift gewinnbringend weiter verkauften. Insgesamt konnten die Ermittler fast 4 Kilogramm Marihuana und über 160g Kokain mit einem Straßenverkaufswert von rund 50000,- Euro sicherstellen. Auch die weiteren Wohnungsdurchsuchungen führten zum Auffinden von weiteren Beweismitteln. Die Ermittlungen dauern weiter an.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.