Lkw-Brand auf der Autobahn - A27 gesperrt | Cuxhaven News

Lkw-Brand auf der Autobahn - A27 gesperrt

Lkw-Brand auf der Autobahn Am 07.11.2015, gegen 06.45 Uhr, befuhr ein 26j. Rumäne mit einem Sattelzug die A27 von Hagen in Richtung Bremen. Zwischen den Abfahrten Hagen und Uthlede geriet der Sattelanhänger, infolge eines technischen Defektes im Bereich der linken Achse, in Brand. 

 Beladen war der Sattelzug mit 20 Tonnen Schweinefleisch. Der Fahrzeugführer lenkte den Sattelzug auf den Standstreifen und versuchte noch, die Sattelzugmaschine vom Auflieger abzukuppeln. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung mißlang dies jedoch, so dass sich der Fahrer und sein Beifahrer vom Fahrzeug entfernten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und der umfangreichen Löscharbeiten musste die Autobahn in beiden Fahrtrichtungen für die Zeit der Löscharbeiten bis 09.30 Uhr voll gesperrt werden.
 Die Ladung wurde anschließend durch eine private Firma mit Spezialgerät in Mulden umgeladen und abgelöscht. Aufgrund der umfangreichen Nachlöscharbeiten, der Bergung des Sattelzuges und Reinigung der Fahrbahn, bleibt die Autobahn in Fahrtrichtung Bremen bis auf weiteres gesperrt. Die Schadenshöhe am Sattelzug belaufen sich nach Schätzungen der Polizei auf ca. 250.000 Euro. Zur Schadenshöhe an der Fahrbahn können keine Angaben gemacht werden.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.